Handarbeitsbörse 2017
22. Ausstellung für textile Kunst und Handarbeit
23./24. September 2017 - Jahnsportforum Neubrandenburg
Das Veranstaltungszentrum Neubrandenburg lädt alljährlich zur Handarbeitsbörse ein.
Mit dem Neubrandenburger Kulturpark, nur wenige Laufminuten vom Zentrum, nahe dem Ufer
des Tollensesees gelegen, besitzt es einen idealen Austragungsort.
In diesem Jahr wird die Handarbeitsbörse erstmalig vom Eventmanagement Werner Hasart in Zusammenarbeit mit dem Veranstaltungszentrum Neubrandenburg durchgeführt. Herr W. Hasart hat die Handarbeitsbörse seit 1996 als leitender Organisator zu hohem Bekanntheitsgrad und Ansehen entwickelt.
Stand der Klöppelstube auf der Handarbeitsbörse 2008 Neubrandenburgs OB Paul Krüger und Veranstaltungsleiter Werner Hasaart besuchen den Stand der Klöppelstube
Mit mehr als 100 Ausstellern ist die Handarbeitsbörse in Neubrandenburg die größte und bekannteste ihrer Art in Norddeutschland. Von 1996 an konnte sie sich immer mehr als Fachmesse für textile Kunst und Handarbeiten etablieren. Namhafte Designer, Textilkünstler, Handwerker und Fachgeschäfte aus weit verstreuten Teilen Deutschlands präsentieren den zahlreichen Besuchern neueste Trends und Entwicklungen ihrer Branche.
Die Vielfalt und exzellente Mischung aus Ausstellung und Vorführung, Modenschauen und Workshops, Unterhaltung und Marktplatz verleihen der Handarbeitsbörse in Neubrandenburg ihre ganz unver- wechselbare Note.
Jahnsportforum Neubrandenburg VZNB - Handarbeitsbörse 2017
zurück zur Startseite zurück zur Terminseite